Am Samstag, den 22. August 2015 um 16:01 Uhr wurder der Fernmeldezug zu einer Wasserrettung alarmiert.

 Auf der Hunte in Höhe Oelmühle war ein Kanu gekentert. Zunächst wurde ein Junge vermisst, sodass ein Großaufgebot an Rettungskräften von Feuerwehr, DLRG und Rettungsdienst alarmiert wurde. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte Entwarnung gegeben werden. Der Junge war bereits aus dem Wasser gerettet worden.