Am Dienstag, den 21. Juli 2015 um 15:16 Uhr wurde der Fernmeldezug zu einem Gebäudebrand in Wardenburg alarmiert. Das Dachgeschoss eines Wohnhauses war in Brand geraten und brannte komplett aus.

Im Einsatz waren die drei Ortswehren der Gemeinde Wardenburg, Sandkrug, zwei Drehleitern der BF Oldenburg sowie die Ortswehr Oldenburg-Eversten. Bei sommerlichen Temperaturen versorgte die SEG Sandkrug die Einsatzkräfte mit kühlen Getränken. Einsgesamt waren über 100 Einsatzkärfte vor Ort.

Der Fernmeldzug war bis 19:15 Uhr mit 8 Kameraden im Einsatz.