Am Samstag, den 31. Mai 2014 um 23:17 Uhr wurde der Fernmeldezug nach Wardenburg alarmiert.

Hier sollte die Leitung einer Personensuche unterstützt werden. Die Suche wurde gegen 23:47 abgebrochen, da die Person aufgefunden wurde.

Der Fernmeldezug war mit 11 Kameraden im Einsatz.