Am Mittwoch, den 23.10.2013 um 21:59 Uhr wurde der Fernmeldezug zu einer Personensuche nach Dötlingen alarmiert.

Eingesetzt waren die Feuerwehren Brettorf, Dötlingen und Neerstedt sowie die Hunderettungsstaffel der Feuerwehr Lemwerder. Die SEG aus Wildeshausen sowie Kräfte der Feuerwehren Großenkneten und Wildeshausen unterstützen die Suche.

Nachdem die Umgebung ergebnislos abgesucht war, wurde die Suche gegen 2 Uhr abgebrochen. Die Polizei setzte diese am Morgen fort.

Der Fernmeldezug war mit 16 Kameraden am Einsatzort.