Am Donnerstag, 7. März 2013 um 11:45 Uhr wurde der Fernmeldezug zu einem Brand eines Gebäudes auf einem Bauernhof in Großenkneten alarmiert.

Im Einsatz waren über 120 Kameraden der Wehren aus der Gemeinde Großenkneten sowie der Feuerwehren Dötlingen, Sandhatten und Wildeshausen.
Die SEG Ahlhorn richtete eine Betreuungsstelle im nahe gelegenen Feuerwehrhaus Großenkneten ein.
Außerdem sicherte der GW-A des Landkreis Oldenburg Nachschub für den Atemschutzeinsatz.
Der Fernmeldezug unterstützte die Einsatzleitung bis 15 Uhr und rückte dann ab. Er war mit 7 Kameraden am Einsatzort.