Ein Gefahrguttransporter aus Ungarn ist am Dienstagmorgen auf der A 1 bei Harpstedt verunglückt.
Bilder: Uwe Arndt/Kreisfeuerpressewart
Ein Lastzug aus Ungarn ist am Dienstag, kurz vor 5 Uhr in der Früh, auf der Autobahn 1,
Fahrtrichtung Bremen, im Bereich der Gemeinde Harpstedt verunglückt.
Zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener kam das Fahrzeug aus bisher
ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte um.
Der 26-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Lesen Sie den Artikel vom 16.02.2010 nach auf NWZonline.


Der Fernmeldezug war mit 7 Kameraden von 5:04 Uhr - 7:04 Uhr im Einsatz.