Am Freitag, den 16. September 2016 um 1:01 Uhr wurde der Fernmeldezug zu einem Dachstuhlbrand mit Menschenleben in Gefahr in Altona (Gemeinde Dötlingen) alarmiert.

Der Dachstuhl des Haupthauses des Hotels Gut Altona war in Brand geraten. Personen befanden sich bei Eintreffen der ersten EInsatzkräfte nicht im Gebäude. Insgesamt wurden 12 Feuerwehren aus dem Landkreis Oldenburg an die Einsatzstelle alarmiert. Die Betreuung der Hotelgäste und Einsatzkräfte wurde von den Schnelleinsatzgruppen der Malteser aus Wildeshausen und der Johanniter aus Ahlhorn sicher gestellt. Insgesamt waren rund 280 EInsatzkräfte vor Ort.

 Der Fernmeldezug unterstütze die Einsatzleitung bis 5:30 Uhr mit 14 Fernmeldern.

 

Zum Bericht der FF Dötlingen